Solarwärme

Die UNESCO Biosphäre Entlebuch hat sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 eine CO2-neutrale Heizenergiebilanz aufzuweisen.

Fakten

Dazu kann die Solarwärme – neben und in Kombination mit der Holzenergienutzung – einen wesentlichen Beitrag leisten. Dank guter Rahmenbedingungen und innovativer Gewerbebetrieben weist die Region eine überdurchschnittliche Dichte von Solaranlagen für die Warmwassererwärmung und Heizungsunterstützung auf. 

Marktchancen

Gute Rahmenbedingungen des Kantons Luzern bilden optimale Grundvoraussetzungen für einen interessanten Markt. Insbesondere die zusätzliche Förderung von Anlagen zur Heizungsunterstützung bietet gute Marktchancen.   

Zudem zeigt sich an Beispielen in anderen Gegenden, dass eine überdurchschnittliche Dichte von Solaranlagen zu noch mehr Solaranlagen führt.